Pinsent Masons

Smart Diligence -
Legal Due Diligence einfach smart

Wie smart ist Ihre rechtliche Due Diligence?
Mit Smart Diligence erhöhen Sie Geschwindigkeit und Effizienz in Due Diligence-Prozessen.

Die Durchführung einer Due Diligence ist sowohl für den Verkäufer eines Unternehmens als auch für den Käufer ein aufwändiger und kostenintensiver Prozess. Unabhängig von der Art und Ausgestaltung des Prozesses müssen Informationen gesammelt und in einem Datenraum strukturiert aufbereitet werden.

Die aufbereiteten Informationen müssen wiederum ausgewertet, etwaige Risiken identifiziert und in einem Legal Due Diligence Report zusammengefasst werden. Mit Smart Diligence denken wir den Prozess der Due Diligence neu. Risiken werden nicht durch die Auswertung zusammengestellter Dokumente, sondern durch strukturierte und geführte Abfrage von Informationen bei der Zielgesellschaft identifiziert. Art und Umfang der im jeweiligen Einzelfall abgefragten Informationen richten sich dabei nach den individuellen Rechtsverhältnissen der Zielgesellschaft. Ein streng logisch aufgebauter Fragenbaum leitet die Benutzer durch das Tool. Die Beantwortung der Fragen erfordert dabei keine juristische Vorbildung. Sofern rechtliche Expertise für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit eines Vorgangs erforderlich ist - aber auch nur dann -, wird die Vorlage von Dokumenten angefordert, die nach vollständiger Bearbeitung des Fragenbaums seitens der Zielgesellschaft durch die Rechtsanwälte von Pinsent Masons ausgewertet werden.

Die Bearbeitung des Fragenbaums kann entweder durch die Zielgesellschaft selbst oder durch von unserem Dienstleister Xenion bereitgestellte Rechtsanwälte erfolgen. Einzelne Bereiche der Due Diligence - wie etwa die Bearbeitung gesellschafts- oder arbeitsrechtlicher Fragestellungen, die Darstellung des Geschäftsbetriebs oder Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes - können dabei konkreten Bearbeitern zugewiesen und der Bearbeitungsstand laufend abgefragt werden.

Dabei funktioniert Smart Diligence als geschlossene Kommunikationsplattform zwischen der Zielgesellschaft und ihren Mitarbeitern und Pinsent Masons als mit der Durchführung einer Due Diligence beauftragtem Berater. Fragen und Antworten zu Inhalten werden dabei stets bei dem jeweils betroffenen Inhalt abgelegt, so dass sich die Suche nach im Q&A-Prozess gegebenen Informationen erübrigt. Insofern stellt Smart Diligence auch ein effizientes Projektmanagement-Tool dar.

Nach Bearbeitung des Fragenbaums erstellt Pinsent Masons aus den gegebenen Antworten und den ggf. hochgeladenen Unterlagen einen rechtlichen Red Flag Due Diligence Report. Smart Diligence eignet sich sowohl zur Durchführung von Buy Side Due Diligences durch einen Investor als auch im Rahmen der Transaktionsvorbereitung zur Erstellung eines Legal Fact Book oder eines Vendor Due Diligence Reports durch den Verkäufer.

Effizienz

Strukturierte Informationsabfrage statt langwieriger Zusammenstellung von Dokumenten. Digitale Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien auf einer Plattform. Schneller Informationsaustausch durch integrierte Kommunikationsfunktionen.


Transparenz & Sicherheit

Laufender Überblick über den Fortschritt des Gesamtprozesses, einzelner Teilbereiche oder Bearbeiter und sämtlicher Fristen. Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlichen Vorgaben bei der Sammlung von Informationen.


Standardisierung

Einheitliche Lösung für alle M&A-Projekte mit vielseitigen Optionen zur inhaltlichen Anpassung.


Easy to use

Intuitive Benutzeroberfläche und direkte Verwendung im Browser - keine Installation erforderlich.


Wenn Sie mehr erfahren oder das Tool in der Praxis erleben möchten, wenden Sie sich gerne an:
Dr. Thomas Peschke | Office: +49 211 88271 559 | Mobil: +49 173 576 4337 | E-Mail: thomas.peschke@pinsentmasons.com

Foto Thomas Peschke

„Die Initiative zur Stärkung des Eigenkapitals im deutschen Mittelstand schließt eine Lücke bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Wir unterstützen die ISEM-Initiative daher und freuen uns, unsere jahrelange Erfahrung bei der Durchführung von Transaktionen im Mittelstand einbringen zu können. Unser für mid cap-Transaktionen entwickeltes „Smart Diligence“-Tool ermöglicht dabei eine schnelle und kosteneffiziente - weil weitgehend digitalisierte - Vorbereitung und Durchführung von Beteiligungskäufen und -verkäufen.“

Thomas Peschke, Rechtsanwalt und Partner Pinsent Masons Germany LLP